Wir sind von 01.09.18 bis 01.10.18 nicht im Büro
Bestellungen bis 25.08.18 werden noch bearbeitet. .
Ab 02.10.18 werden wieder Bestellungen bearbeitet.
Wir bitten um Ihr Verständnis.

Montageanleitung

Optimale Verklebetemperatur 10-30°C
Die zu beklebende Fläche mit Waschbenzin reinigen,
damit evtl. Fett oder Wachsreste entfernt sind.

Die Folie komplett an dem Fahrzeug
anlegen und ausrichten
(mit Trägerpapier)
und mit Klebeband an den Seiten fixieren.

 

Dann in die Transferfolie und das Klebeband auf beiden
Seiten Dreiecke schneiden (Nicht zu stark aufdrücken) rote Linie

 

 

Folie von Auto  nehmen und darauf achten,
das die Dreiecke links und rechts am Fahrzeug bleiben

 

 

Beschriftung vom Trägerpapier ablösen, und am besten
zu zweit am Fahrzeug ansetzen, das die Klebebadstreifen
mit denen auf der Folie übereinstimmen.
Dabei die Folie straff halten
.

 

 

Zum Schluß mit einer Filzrakel, oder einem Lappen
die Folie von innen nach außen anreiben.

 

 

Jetzt noch die Transferfolie abziehen. Fertig

 

 

Das Fahrzeug 3 Tage nach dem Bekleben nicht in die Waschanlage Fahren.

 

Nassverklebung


Bei großflächigen Folienbeklebungen (meistens Streifen) empfiehlt

sich die Nassverklebung. Dies sollte jedoch nur mit einer

Verarbeitungstemperatur von

mehr als +15° und nur auf glatten Flächen

vorgenommen werden.


Die zu beklebende Oberfläche reinigen.

Die untere Schutzfolie (Silikonpapier) ablösen.

Dabei sorgfältig umgehen, damit die noch nicht

getränkten Klebeflächen, nicht ineinander fallen.

 

Danach diese und die zu beklebende Oberfläche mit Wasser

(und ein wenig Spülmmittel)befeuchten.

 

Dann die Beschriftung zusammen mit der Übertragungsfolie

(bei Streifen meistens keine Übertragungsfolie) auf der

feuchten Oberfläche ausrichten.

 

Die Flüssigkeit von der Mitte zum Rand hin mit einem Rakel

oder Walze bei leichten Druck entfernen.

Fläche abtrocknen und erneut andrücken.

Je nach Verarbeitungstemperatur und Luftfeuchtigkeit

kann die Übertragungsfolie nach ca. 3 bis 4 Stunden entfernt werden.

 

Die Endklebekraft der Folienbuchstaben wird

bei der Nassverklebungsmethode erst nach ca. 8 Tagen erreicht.